Newsarchiv

Volltextsuche (mindestens 4 Zeichen)


In den News blättern: zurück -- weiter


15-01-2016 13:02:14

"HOPEN" 2016

Die Einladung zur Teilnahme an HOPE 2016 -der Dokumentationsphase oder ganzjährig- geht an die langjährigen Nutzer und die vielen neuen Einrichtungen der Hospiz- und Palliativversorgung. HOPE bietet eine einfache online-Dokumentation mit eigener Auswertung und gleichzeitig Teilnahme am Hospiz- und Palliativregister.
Machen Sie mit!


26-11-2013 11:56:37

HOPE-Berichte 2013 verschickt

Der neue HOPE-Bericht zu Basisbogen und Modulen sowie die Teilnehmerliste stehen im Downloadbereich unter "Berichte".
Wechsel und neue Teilnehmer halten sich in etwa die Waage.
Bitte achten Sie auf die Neuerungen im Hospiz- und Palliativregister, wir haben dort Benchmark-Abbildungen erstellt.
Wenn Sie nicht (mehr) in HOPE dokumentieren, denken Sie bitte unbedingt an Ihre Teilnahme am Register. Bitte erkundigen Sie sich, ob Ihr Programm die Schnittstelle und den Export zum Register unterstützt.

www.hospiz-palliativ-register.de

01-02-2012 12:26:57

Neue Maßnahmenliste im Basisbogen 2012

Für alle HOPE-Erfahrenen und Interessierten: Es wird eine neue Maßnahmenliste geben, wir aktualisieren derzeit alle Dokumente in Vorbereitung der Dokumentationsphase ab 15.3.2012.
HOPE bietet die Möglichkeit, am Hospiz- und Palliativregister (www.hospiz-palliativ-register.de) teilzunehmen.
Sie können auch durchgehend ganzjährig dokumentieren..


14-03-2011 19:00:29

HOPE 2011 ab 15.3.2011

!!Bitte melden Sie sich neu an!!

Die Teilnahme an HOPE ist ab sofort kostenpflichtig. Sehen Sie bitte dazu das neue Konzept HOPE und den Vertrag im Downloadbereich.
Sie können sich online anmelden oder den Vertrag im Downloadbereich ausdrucken. Auch wenn Sie durchgängig dokumentieren, melden Sie sich bitte neu an, damit Sie ohne Unterbrechung weiter dokumentieren können.

Die Dokumentationsphase HOPE 2011 wird wie gewohnt vom 15.3. 2011 bis zum 15.6.2011 bzw. für die Dokumentation von 30 Patienten stattfinden.
Dieses Jahr wird der Basisbogen kaum verändert. Als Module werden der SAPV-Bogen (leicht geändert), der MIDOS-Bogen, der Wochenbogen, der Physiotherapie-Bogen und ein neues Modul zur Wundversorgung gemeinsam ausgewertet (s. Downloads). Ein weiteres Modul zur Palliativen Sedierung ist noch in Vorbereitung.

HOPE kooperiert mit dem neuen Nationalen Hospiz und Palliativ-Register und der Kerndatensatz wird von HOPE in das Register übergeleitet.


16-06-2010 11:17:38

Ende der Dokumentationsphase 2010

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an HOPE 2010. Sie haben es geschafft! ...wenn Sie nicht durchgängig dokumentieren wollen.
Bitte kommen Sie jetzt zum Abschluss, indem Sie einen weiteren Basisbogen mit der aktuellen Situation Ihrer Patienten dokumentieren.
Im Namen der Koordinationsgruppe HOPE
Dr. Gabriele Lindena
CLARA
Tel 033203/80858


In den News blättern: zurück -- weiter